FIFA-Kult.deEin Spiel dauert 12 Minuten!

Wer war/ist eigentlich...

Rainer Ernst?

Der erfolgreiche DDR-Nationalspieler begann seine Karriere bei Dynamo Neustrelitz. Im Alter von 14 Jahren wechselte er zum BFC Dynamo, wo er bis zur Wende 1990 blieb. In dieser Zeit absolvierte er 203 Oberligaspiele (88 Tore) und 56 A-Länderspiele (20 Tore), gewann 1988 und 89 zwei mal den FDGB-Pokal.
Der zweimalige Torschützenkönig wechselte 1990 zum 1.FC Kaiserslautern, bei dem er in 18 Ligaspielen zweimal traf. Danach wechselte er ins Ausland und spielte jeweils eine Saison für Girondins Bordeaux (1991/92), AS Cannes (1992/93) und Servette Genf (1993/94). Nach zwei Jahren beim Regionalligisten FSV Salmrohr beendete Rainer Ernst seine aktive Profi-Laufbahn. (Quelle: wikipedia.org)


zurück