FIFA-Kult.deEin Spiel dauert 12 Minuten!

FIFA Football 2003

28.12.2003 - Ort: Schirmenitz, Katakomben des Bergstadions - Anstoss:10.20 Uhr

Das dritte Turnier, erstmals außerhalb Lößnigs stattfindend, wird wohl als Turnier der Absagen in die Geschichte dieses Wettbewerbs eingehen. Plante die Turnierleitung noch in der Vorwoche mit 16 Teams, fanden sich an diesem Sonntagmorgen gerade einmal 11 Gladiatoren in der "Arena-Schirmenitz" ein. Am schmerzlichsten wohl der verletzungsbedingte Rückzug von FIFA-Veteran Mario Scharsig, der sich nach einem Krankenhausaufenthalt noch in der Reha befand. Ansonsten war an Ausreden von "Bin in Aue zum Dart" über "Bin erkältet" bis hin zu "...Oma liegt im Krankenhaus, wegen fahren und so" wieder alles dabei. Die Klasse zu sagen:"Ich spiele nicht mit,ich hab die Hosen voll" hatte allerdings keiner.

Die Antwort der Macher auf die Flut von Absagen war der Umschwung vom angedachten Gruppenmodus hin zur 11er Liga. Jede Mannschaft 10 Spiele, 55 Spiele insgesamt. Aufgrund diverser Probleme mit Drucker und Gamepad's verzögerte sich der für 10 Uhr angesetzte Anpfiff um 20 Minuten. Es wurden drei Spiele parallel ausgetragen,so dass sich Wartezeiten von maximal zwei Spielen Pause ergaben.

Bereits im ersten Spiel traf H-H.Zache auf den Finalisten von 2001 Robert Müller und putze diesen 4:0 vom Tisch. Schon vorzeitig setzten sich drei Teams an der Spitze fest.Martsen, Matsch und Hansi hatten nach den ersten beiden Spielen jeweils sechs Punkte eingefahren.

Dritter Spieltag - Duell der Giganten

Am dritten Spieltag dann das Aufeinandertreffen der Zache - Brüder! Real (Hansi) empfing Barca (Martsen). Hochmotiviert gingen beide in die Partie, die, wie die meisten Spitzenspiele, sehr zerfahren wirkte. Insbesondere Real zeigte eine Vielzahl von Fehlpässen. Folglich das 1:0 für Barca. Überflüssiges Foul, 50 Meter-Freistoß Kluivert...eiskalt! Real geschockt und kassiert nur Minuten später das 2:0, wieder der "Schneemann" Kluivert. Kurz vor der Pause dann doch noch der wichtige Anschlusstreffer.Flanke Raul, Ronaldo ist da und verkürzt.
Nach der Halbzeit wieder nur Mittelfeldgeplänkel mit vereinzelten Chancen von Barca,die hier schon mindestens 3:1, 4:1 hätten führen müssen. 85.Minute, erste Torgelegenheit für Real in Hälfte zwei. Wieder Flanke Raul und erneut ist Reals Törjäger Nummer eins da und markiert den Ausgleich. Barca geschockt? Gegenzug: Schußchance für den Schneemann, vergeben. Fazit: Real kann am dritten Spieltag mit diesem mehr als glücklichen Punkt zufrieden sein. Barca, die klar bessere Mannschaft,verliert zwei Punkte, weil zwei Schneemann-Tore immer noch eins zu wenig waren.

Die Entscheidung

Zeitgleich setzte sich Matsch,nach einem 3:1 Sieg im Mailänder Derby, an die Spitze der Tabelle. Im nachfolgenden Duell gegen Möbser (1:2) patzte Inter (Matsch am Ende dritter) und die Zache-Brüder übernahmen nach ihren Siegen die Spitzenpositionen.Die Entscheidung des Turniers war dann letztlich der Stolperer Martsens über Uli Weineck, dessen Leistung man nicht hoch genug einschätzen kann, zumal er nach dem ersten Spiel das Problem Gamepad mit dem Wechsel zur ungewohnten Tastatur löste (am Ende Platz 5). Barca markierte diesbezüglich erst mit dem Schlusspfiff den Siegtreffer und hätte dieses Spiel mit etwas Pech auch verlieren können. Während H-H Zache seine Aufgaben souverän löste, stürzte Martsen über Chelsea. Barca fand einfach kein Mittel gegen die hinten sehr kompakt stehenden Londoner. Endstand hier ein 0:0. Sebastian Müller ebnete somit den Turniersieg für Real und belegte am Ende einen akzeptablen 6.Platz.

Endstand - FIFA-Cup 2003

Hier die Abschlußtabelle: des Turniers:

Platz Mannschaft Spieler Spiele S U N T GT D P
1 Real Madrid Hans-Hermann Zache 10 9 1 0 55 11 44 28
2 FC Barcelona Martin Zache 10 8 2 0 38 8 30 26
3 Inter Mailand Jens Kirsten 10 6 0 4 41 22 19 18
4 Juventus Turin Chris Schulze 10 5 2 3 29 21 8 17
5 Paris St. German Ullrich Weineck 10 5 1 4 28 24 4 16
6 Chelsea London Sebastian Müller 10 4 2 4 21 16 5 14
7 FC Valencia Steffan Möbius 10 4 2 4 22 29 -7 14
8 Arsenal London Robert Müller 10 4 0 6 16 30 -14 12
9 Manchester United Martin Müller 10 3 1 6 16 30 -14 10
10 Borussia Dortmund Marcel Hornauer 10 0 2 8 3 46 -43 2
11 AC Mailand Sven Kirst 10 0 1 9 13 45 -32 1

Falls es jemanden interessiert: Alle Spiele im Überblick!

Thank You

Die Turnierleitung bedankt sich herzlichst:
*beim LSV Schirmentitz, der die Räumlichkeiten zur Verfügung stellte
*bei allen Teilnehmern
*bei allen, die ihre Rechner zur Verfügung stellten
*bei Mario und Nauge, die ihre Rechner zur Verfügung stellten, ohne mitzuspielen
*beim zahlreich erschienenen Publikum (Danke Robscher! Danke Michi! Danke Horni! Danke Mario!)
*bei sich selbst, für die gelungene Veranstaltung

zurück