FIFA-Kult.deEin Spiel dauert 12 Minuten!

FIFA-Turnier 2004 Einzelkritik

Die folgende Tabelle enthält eine kurze Manöverkritik zu jedem Turnierteilnehmer 2004.

Platz Name Mannschaft Bilanz Resümee
1. Hansi

Chelsea

Bilanz
10-4-1

Tore
37:7

Nach schwachem Start, mit nur 7 Punkten aus vier Spielen und der ersten Turnierniederlage seit 2001 (2:3 gegen Uli), kam Hansi immer besser ins Turnier. Im Viertelfinale souverän 4:1,1:1 gegen Lantzi. Probleme im Halbfinalhinspiel gegen Scharssch bis zu dessen roter Karte, letztlich aber verdient weiter 3:0,1:1. Im Finale ein verdientes 2:0 ohne Mühe gegen Chris.Fazit: Hansi unterstreicht seine Klasse und verteidigt verdient den Titel!

2. Chris

Arsenal

Bilanz
6-4-4

Tore
12:9

In der Vorrunde mit großen Problemen, rückte nur durch Glück in die Runde der letzten acht. Das ab dem Viertelfinale alles möglich ist, hat er eindrucksvoll bewiesen und die Favoriten Matsch und Martsen aus dem Wettbewerb gekegelt. Hansi war im Finale eine Nummer zu groß!

3. Martsen

ManU

Bilanz
8-5-2

Tore
22:4

Nach schwachem Start fand Martsen seine Form im Spiel gegen Matsch (4:0) und zog als Gruppendritter ins Viertelfinale. Nach dem glücklichen, aber verdienten Weiterkommen gegen Trommse sah sich Martsen wohl schon im Finale und wurde böse überrascht. Nur vier Gegentore in 15 Spielen - Hut ab!

4. Scharssch

Barca

Bilanz
8-4-2

Tore
20:11

Mehr als souverän der Auftritt von Weltklassemann Scharssch in Gruppe 2. Im Viertelfinale Probleme mit Felix (1:0,1:0). Im Halbfinale nach zwei guten Spielen gegen Hansi ausgeschieden, im Spiel um Platz 3 war die Luft raus. Scharssch blieb bis zum Halbfinale 11 Spiele ungeschlagen! Dennoch wie 2001 im Halbfinale Endstation, dazu bittere Niederlagen gegen die Erzrivalen Hansi und Martsen.

5. Matsch

Bayer 04

Bilanz
10-2-2

Tore
31:9

Einsame Klasse in der Vorrunde, ließ nur gegen Martsen (0:4) und Hansi (1:1) Punkte. Im Viertelfinale, vor allem im Hinspiel (1:3), fand Matsch nicht zu seinem Spiel und schied völlig verdient aus. Überraschend war dies schon, aber bereits 2003 verlor Matsch gegen Chris mit 4:2! In der Platzierungsrunde ohne Probleme. Fazit: Für Matsch war viel mehr drin!

6. Felix

Real

Bilanz
5-4-5

Tore
6:6

Bester Newcomer 2004. In der Vorrunde nur mit 2 Gegentreffern. Scheiterte etwas unglücklich im Viertelfinale an Scharssch (0:1,0:1). Unterlag im Spiel um Platz 5 Matsch mit 2:0.
Fazit: Spielte ein gutes Turnier, mit etwas mehr Turniererfahrung wäre vielleicht das Halbfinale drin gewesen!

7. Trommse

Deportivo

Bilanz
6-3-4

Tore
11:8

Trommse unterstrich seine guten Testspielergebnisse mit dem 7.Platz im Turnier. In der Vorrunde locker & leicht auf Gruppenplatz zwei. In der Runde der letzten acht war bei Wunschgegner und Klassemann Martsen trotz guter Leistung Endstation.
Trommse präsentierte sich als absolute Verstärkung für das Turnier,Platz 7 im ersten Anlauf-Glückwunsch!

8. Lantzi

PSG

Bilanz
4-4-5

Tore
9:11

Für Newcomer Lantzi war nach solider Leistung in der Gruppenphase an Hansi im K.O.- Modus kein Vorbeikommen (1:4,1:1).Im Anschluss gabs jeweils knappe 0:1 Niederlagen in der Platzierungsrunde gegen Felix und Trommse.Die gute Leistung der Vorrunde konnte in der entscheidenden Turnierphase leider nur teilweise abgerufen werden, trotzdem ein ordentlicher Auftritt.

9. Thomas

AS Rom

Bilanz
4-4-2

Tore
8:3

Schade:Vorrundenaus mit nur zwei Niederlagen und 3 Gegentoren. Zu viele Unentschieden kosteten ihn den wichtigen Platz unter den ersten Vier. Ein 2:0 Sieg im Platzierungsspiel gegen Uli sichert ihm wenigstens noch Platz 9. Das Aus in der Gruppe sollte ausschließlich der mangelnden Turniererfahrung anzuheften sein.

10. Uli

Inter

Bilanz
3-5-3

Tore
6:7

Trotz Turniererfahrung der Einbruch nach dem 3:2 Sieg gegen Hansi. Unerklärlich wie nach dieser Top-Leistung nichts mehr lief. Magere 4 Punkte aus fünf Spielen (0:1 Tore) bedeuteten nach seinem guten Auftakt (10 Punkte aus fünf Spielen) das mehr als enttäuschende Vorrundenaus. Am Ende der 10.Platz aufgrund der Niederlage im Spiel um Platz neun. Nicht auszudenken, wo Uli hätte landen können,aber das wird er selber wissen!

11. Möbser

FC Bayern

Bilanz
5-1-4

Tore
8:6

Kam nach drei 0:1 Niederlagen mit 4 Siegen in fünf Spielen wieder ins Turnier und vergab den Matchball zum Einzug ins Viertelfinale beim 0:0 gegen den bis dahin Gruppenletzten Florian.
War es die fehlende Klasse? Wohl kaum, eher die Nerven oder die Übermotivation, die letztlich dafür sorgten, dass Möbser wieder nicht im Konzert der Großen mitspielte - Schade!

12. Grillbob

Leeds Utd.

Bilanz
3-2-6

Tore
3:18

Lässt Grillbob die drei hohen Niederlagen (insgesamt 0:13 Tore) gegen die Gruppenbesten weg und punktet gegen die Kontrahenten Uli und Felix, stünde beim Finalisten von 2001 wenigstens eine einstellige Platzierung zu Buche. Der 6.Platz in der schweren Gruppe 1 ist allerdings nicht unbedingt als Enttäuschung anzusehen, das Torverhältnis von 3:16 allerdings schon (wahrscheinlich zu wenig Training!).

13. Fischer

Lazio

Bilanz
3-4-4

Tore
5:9

7.Platz in Gruppe eins, da war mehr drin! Unnötige Niederlage gegen Grillbob und das ein oder andere Unentschieden hätte auch nicht sein müssen.Sehr unglückliche 1:0 Niederlage nach dem Stromausfall gegen Hansi,trotz starker Leistung!Am Ende der 1:0 Sieg im Spiel um Platz 13 gegen den spielstarken Benni!

14. Benni

BVB

Bilanz
2-4-4

Tore
13:12

Nur auf Rang 7 in Gruppe 2, nach Möbser die zweite Enttäuschung in seiner Gruppe. Spielerisch wohl einer der Besseren, ließ er gegen die vermeintlichen Kleinen zu viele Punkte. Sein 7:1 gegen Big war der höchste Sieg des Turniers! Es muß die fehlende Turniererfahrung gewesen sein,die Benjamin die Vorrunde nicht überstehen ließ,dass er mehr als mithalten kann verdeutlicht das 2:1 gegen Chris und das 2:2 gegen Scharssch.

15. Bär

FC Valencia

Bilanz
2-4-4

Tore
6:8

Im dritten Anlauf das wohl bisher beste Turnier des Bär's. Nur vier knappe Niederlagen, und insgesamt 8 Gegentore ließ die letztjährige Schießbude (45 Gegentore) zu! Seinen klaren Aufwärtstrend unterstreicht das 1:0 im Spiel um Platz 15 gegen Sebastian.
Spielte ein gutes Turnier, unterm Strich war sogar mehr drin!

16. Grieche

Liverpool

Bilanz
1-6-4

Tore
1:9

Ein Tor - ein Sieg im ersten Gruppenspiel, danach kein Tor und somit keinen Dreier mehr. Zwar verlor Sebastian nur 3 Spiele, ist mit 6 Remis (alle 0:0) aber der Unentschieden-König 2004.
Fazit: Die Null stand-aber leider auf der falschen Seite.Um Spiele zu gewinnen muß man halt Tore schießen, am Ende nur ein enttäuschender 16.Platz!

17. Florian

Celtic

Bilanz
1-5-4

Tore
1:12

Der Newcomer blieb in der Gruppenphase ohne Sieg,spielte aber fünf mal unentschieden.Die vier Niederlagen (drei davon klar mit 0:3) können passieren,gute Leistungen bei den Unentschieden gegen Chris, Möbser und Benni!
Gewann sein Platzierungsspiel gegen Little Horni verdient mit 2:0 und wird bei seinem ersten Turnierauftritt 17.

18. Berti

Newcastle

Bilanz
1-5-5

Tore
2:15

Nur zwei Klatschen gegen Martsen und Matsch (4:0 und 5:0),dazu zwei knappe Niederlagen gegen Hansi und Robert. Der Nachwuchsmann zeigte eine solide Turnierleistung und blieb im Verlauf der Gruppenphase fünf Spiele in Fole ungeschlagen (1 Sieg,4 Remis). Starke Verbesserung der Abwehrleistung gegenüber dem letzten Jahr (46 Gegentreffer), aber vorne hapert's weiterhin (nur 2 Tore).

19. Stulle

Ajax

Bilanz
2-3-6

Tore
4:16

Nur ein Sieg in der Gruppe und 3 Unentschieden ließen bei seinem ersten Turnier noch keine bessere Platzierung zu. Kassierte 12 von 16 Gegentoren gegen die drei Gruppenbesten (alles 0:4). Manko: mangelnde Turniererfahrung! Sein Platzierungsspiel wurde mit 2:0 gewertet, da Big die Veranstaltung vorzeitig verlassen musste!

20. Big

San Sebastian

Bilanz
1-2-7

Tore
3:17

Newcomer Big kam nicht über den letzten Platz in Gruppe 2 hinaus. Kassierte mit dem 1:7 gegen Benjamin die höchste Turnierniederlage. Sein einziger Sieg gelang ausgerechnet gegen Trainingspartner Möbser (1:0). Fazit:Mit ein,zwei Bier weniger hätte Big mehr erreichen können,er verlor die letzten sechs Spiel in folge und holte aus den ersten drei Spielen seine fünf Punkte!

21. Basti

Villareal

Bilanz
0-3-7

Tore
0:14

Beendete sein erstes Turnier leider ohne Torerfolg und folglich ohne Sieg! Bis auf die hohen Niederlagen gegen Hansi und Matsch (0:5 und 0:3) blieb alles im Rahmen. Achtungserfolge bei seinen Unentschieden gegen Martsen und Uli.
Leider stand die Null auf der falschen Seite,trotzdem hat Basti nie aufgesteckt und wird mit Sicherheit im nächsten Jahr weiter oben anzutreffen sein.

zurück